Geschichten rund um Pferd und Hund

Exotische Tiere im Wohnzimmer

Pferdehaltung wird von vielen Mitmenschen mit Irritationen betrachtet. Ich habe die Erfahrung gemacht, das gerade bei Pferden die Meinungen weit auseinander gehen. Entweder finden die Leute Pferde ganz toll oder aber man wundert sich über dieses seltsame Hobby. Warum eigentlich? Eine junge Katze oder einen jungen Hund finden alle Leute süß und knuddelig. Wenn Hund oder Katze älter sind, werden Sie zumindest akzeptiert. Aber wer findet schon ein Fohlen süß? Dafür muss man schon (so wie ich) ein Pferdemensch sein.
Aber die Tendenz bei Haustieren geht ja sowieso in die Richtung „möglichst exotisch“. Man gewinnt fast den Eindruck, als würde es den Leuten nicht um ein Tier gehen, mit dem man etwas anfangen kann, mit dem man sich identifizieren kann oder sogar sein Hobby betreiben kann. Nein, es geht nur noch ums Prestige. Der Reitsport gilt zwar immer noch ein wenig elitär. Aber in gewissen Gesellschaftsschichten muss man eben noch einen drauf setzen. Am besten giftig oder zumindest mit Ekelfaktor. Das man hier von artgerechter Haltung oft nicht mehr sprechen kann verwundert nicht.
Verstehen kann ich lediglich die Leute, die exotische Tiere (so wie andere Tiere auch) wirklich aus Freude am Tier halten. Die sind dann aber auch sehr gut informiert, vielleicht Mitglied in einem Verein, züchten selbst und verfügen über ein technisches Equipment, das nicht viel zu wünschen übrig lässt. Das ist dann wirklich artgerechte Haltung. Manchmal besser als in professionell betriebenen Zoos oder Tierparks. Und dementsprechend sind dann auch die umfangreichen Fachkenntnisse dieser Tierhalter.
Für meinen Teil benötige ich ein Haustier, mit dem ich etwas anfangen kann und das ich artgerecht halten kann. Wir haben ja (seit über 15 Jahren) ein Pferde und jetzt auch wieder einen Hund. Das sind Tiere mit denen ich was anfangen kann. Katzen sind auch klasse. Aber dann verließen sie ihn auch schon. 😉

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>