Geschichten rund um Pferd und Hund

Linkpartner

Linktausch? – Aber sicher doch!

Jeder, der zum ersten mal eine Internetseite erstellt, wird nach vollendeter Arbeit stolz bei irgendeiner Suchmaschine seine Seite suchen——–und enttäuscht sein. Google & Co. kennt die Seite wahrscheinlich gar nicht. Was ist zu tun?

Entweder man wartet, bis die Suchmaschinen die erstellte Seite gefunden haben (was meiner Erfahrung nach bei den meisten Suchmaschinen recht schnell funktioniert) oder (im Fall von Google eigentlich ein Muss) man meldet die Seite bei Google an. Die Tatsache, das die eigene Seite bei den Suchmaschinen bekannt ist, hilft aber nicht viel weiter. Denn spätestens wenn der frisch gekürte Webmaster versucht seine Seite bei einer Suchmaschine zu finden, kommt die nächste Enttäuschung. Die Seite wird nicht gefunden!

Woher kommt dies? Nun, Suchmaschinen beurteilen Internetseiten nach der Wichtigkeit und listen „wichtige“ Seiten zuerst. Und eine Seite ist verrückter weise erst dann wichtig, wenn viele Leute darauf zugreifen. Aber nur dann greifen viele Leute auf die Seite zu, wenn die Seite bei den Suchmaschinen gelistet ist. Die Katze beißt sich in den Schwanz.

Wie lösen wir das Dilemma. Durch Verlinken! Aber so einfach ist das natürlich auch nicht. Man kann nicht einfach einen allgemeinen Aufruf starten, frei nach dem Motto: Hallo Leute, setzt bitte ganz viele Links auf meine Seite. Das wird natürlich niemand machen. Wie heißt es so schön bei den Juristen: Keine Leistung ohne Gegenleistung! Und die Gegenleistung besteht in diesem Falle aus einem Backlink. Eigentlich klar, oder? Seite A setzt einen Link auf Seite B. Im Gegenzug setzt Seite B einen Link auf Seite A. Klasse Sache, beide Seiten haben was davon.
Diese Vorgehensweise hat allerdings auch einige Nachteile. Reziprokes Verlinken (so wird das nämlich genannt) wird von vielen Kritikern als nicht sonderlich effektiv angesehen. Ich bin anderer Meinung. Wenn die beiden Seiten thematisch zueinander passen ist es doch nur natürlich, wenn gegenseitig Links gesetzt werden. Ich habe z.B. in meinem Onlineshop etliche Links zu anderen Tierseiten. Ich habe sogar einen Link zu einem anderen Shop gesetzt, der speziell Körbe für Hund veräußert. Viele Pferdebesitzer haben auch einen Hund. Also ist der Link logisch und der Backlink ebenso. Und da wir keine Konkurrenten sind, passt das Ganze doch perfekt. Bei reziproken Links zu themenfremden Seiten, sollte man vielleicht nicht übertreiben, aber im Prinzip gilt auch hier das oben gesagte.
Ein weiterer Nachteil ist allerdings tatsächlich vorhanden. Die ganze Angelegenheit ist sehr Zeitaufwendig. Leider ist die Resonanz auf Anfragen meiner Erfahrung nach relativ gering. Auf meine mehr als höflichen Anfragen bei verschiedenen Websites habe ich leider nur eine geringe Resonanz verspürt. Viele Administratoren antworten noch nicht einmal. Andererseits entwickeln sich manchmal auch sehr gute Kontakte. Und wenn man zusammenarbeitet erreicht jeder seine Ziel besser und einfacher. Allerdings setzt dies auch einen fairen, offenen und ehrlichen Umgang miteinander aus. Wenn dies klappt: Super! Aber auch sehr kurze Kontakte können ausgesprochen positiv sein. Das Beispiel von oben mit den Hundekörben haben wir mit insgesamt vier Mails realisiert (und davon war die letzte Mail nur noch ein Austausch von Freundlichkeiten). Der Linktausch besteht jetzt schon recht lange.
Und da kommen wir zum nächsten Kritikpunkt. Leider gibt es auch Webmaster, die nach einiger Zeit den Backlink einfach löschen. Absicht will ich hier noch nicht einmal unterstellen (obwohl es das sicherlich auch gibt). Aber das wird an der Seite irgendetwas geändert und der Backlink geht dabei verloren. Folglich sollte man auf jeden Fall die gesetzten Links und auch die entsprechenden Backlinks dokumentieren und auch regelmäßig überprüfen. Ein guter Kollege (den ich ursprünglich als Linkpartner kennenlernte) war einmal vollkommen frustriert, weil er mehrere Stunden lang Backlinks überprüft hat. Eine mühsame, aber leider notwendige Arbeit. Ach ja, falls Ihr irgendwo einen gelöschten Backlink entdeckt (oder besser gesagt, nicht entdeckt) haut nicht sofort mit dem Baseballschläger drauf. Eine freundliche Mail und es zeigt sich vielleicht, das der Backlink versehentlich gelöscht wurde. Um sich die Kontrolle der Backlinks zu vereinfachen gibt es auch entsprechende Software. Allerdings habe ich noch nichts gefunden, was mich wirklich überzeugt hat. Falls jemand Vorschläge hat——–her damit!

Wie oben bereits angedeutet, es gibt Webmaster, die sehr sparsam mit Links umgehen und solche, die etwas freizügiger sind. Ich gehöre zu der zweiten Kategorie und freue mich immer über nette Kontakte, die vielleicht dann zum Linktausch führen. Wer also auf meine Linkliste möchte und einen Backlink anbietet———-meldet euch!

Trotzdem gilt bei uns natürlich auch Folgendes:
Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. „Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Seite angebrachten Links.

preisvergleich.eu

shop-finden.com