Geschichten rund um Pferd und Hund

Tag: Herbstzeitlose

Giftiges Heu

Kann man Heu und Silage unbedenklich verfüttern? Oder muss man fürchten, sein Pferd mit Giftpflanzen zu belasten?
Zur Zeit wird mal wieder vor Giftpflanzen im Heu gewarnt. Das Problem beim Heu ist (bitte nicht lachen) der getrocknete Zustand. Denn getrocknete Pflanzen riechen und schmecken eben vollkommen anders als frische Pflanzenteile. Das ist für uns Pferdeliebhaber nicht unbedingt eine weltbewegende Neuheit. Wer hat nicht schon mal genüsslich geschnuppert, wenn frisches Heu geliefert (oder gepresst) wurde?
Aber gerade zur Heuernte ist die Giftigkeit von vielen Giftpflanzen (Jakobskreuzkraut, Herbstzeitlose und Eisenhut) besonders hoch. Auf der Weide haben die Tiere zumindest noch die Möglichkeit einen Bogen um diese Pflanzen zu machen. Im Heu dagegen weiterlesen… »