Geschichten rund um Pferd und Hund

Tag: Tiermessies

Tiermessies erobern langsam aber sicher den Pferdebereich

Sicherlich sind auch Ihnen in der aktuellen Berichterstattung der Tagespresse die Tiermessies aufgefallen. Irgendwelche selbsternannten Tierfreunde, die in absolut nicht akzeptabler Weise Tiere in großen Mengen halten. Hunde und insbesondere Katzen sind da sehr beliebt. Zuletzt war jemand in der Presse präsent, der mehrere tausend Wellensittiche frei in seiner Wohnung hielt. Schon schlimm, wenn solch falsch verstandene Tierliebe genau das Gegenteil bewirkt. Denn in solchen Fällen kann man ja schon mit Fug und Recht von Tierquälerei sprechen. Auch wenn die Betroffenen das meist anders sehen und wenig Einsicht zeigen.

Anlass dieses, meines Beitrags war allerdings ein Gespräch mit dem von uns regelmäßig beauftragtem Tierarzt. Der war nämlich von unserer Stallbetreiberin (Bäuerin) gerufen worden um ein verwahrlostes Pony, welches über Umwegen zu Ihr an den Stall kam, zu versorgen. Dies nahm ich zur Gelegenheit weiterlesen… »