Geschichten rund um Pferd und Hund

Archiv: Oktober 2011

Tierhaltung in der Mietwohnung

Als Pferdehalter stellt sich dieses Problem ja in der Regel nicht 😉 . Denn leider haben ja die wenigsten Reiter die Möglichkeit ihr Pferd direkt am Haus unterzubringen. Und diejenigen, die in der glücklichen Lage sind, verfügen meist über Immobilienbesitz. Aber diesen Beitrag finden Sie ja nicht umsonst in der Rubrik Hunde. Denn viele Reiter und Pferdefreunde haben ja noch andere Haustiere. Ganz oben in der Gunst der Reiter steht da natürlich der Hund. Aber gerade wenn noch (kleinere) Kinder zur Familie gehören kann es auch durchaus mal ein Hamster, Meerschweinchen, Hase, ……..bis hin zum Aquarium/Terrarium sein.

Als Mieter stellt sich da ziemlich schnell die Frage weiterlesen… »

Sattelhalter als Schmuckstück

Ich bin ja mehr der praktisch veranlagte Mensch. Das sieht man bei mir nicht nur am Stall, sondern auch in vielen anderen Bereichen. Dementsprechend ist ja auch unser Sortiment aufgebaut. Aber ich gelobe Besserung und habe ja auch schon den ein oder anderen Dekoartikel eingepflegt.

Denn ab und an soll man sich auch als Reiter mal was gönnen. Oder man braucht ein Geschenk weiterlesen… »

Ganz wichtige Informationen für Reitermädchen (und auch Jungen)

Ich hoffe Ihr habt ein eigenes Pferd. 😉 Wenn nicht aber vielleicht eine Reitbeteiligung bei netten Pferdebesitzern. Alles klar, klasse! Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

Aber bei einem Punkt sollte bei euch die Alarmglocken angehen. Es gibt nämlich (zum Glück sehr selten) einige Pferdehalter, die irgendwann wenn Sie mal schlechte Laune haben, oder sonst irgendwas denen nicht gefällt, mit der Drohung rüber kommen, dass Pflegepferd würde eingeschläfert. Meist wird diese Drohung dann ausgesprochen, wenn Ihr nicht ein bestimmtes Verhalten an den Tag legt.

Falls euch jemand auf diese Art drohen sollte, auf jeden Fall mit euren Eltern darüber sprechen. So etwas ist absolut nicht in Ordnung! Und wenn Ihr euch nicht traut mit euren Eltern darüber zu sprechen, dann vielleicht mit eurem Lieblingslehrer, Onkel, Tante, Opa, Oma, ach irgendjemand wird es bei euch ja wohl geben.

Kindesmissbrauch im Pferdestall

Waren Sie heute auf der Internetseite der Bild? Nein? Dann haben Sie nicht viel verpasst! Was mir beim Überfliegen der Überschriften (mehr kann und sollte man dort nicht lesen) aufgefallen ist, ist ein Artikel, der sich mit einem angeblichen Missbrauch von jugendlichen Mädchen in Hagen befasste. Dort wurde angeblich die Tierliebe eines Kindes sträflich mißbraucht. Und zwar mit der Drohung, sonst würde das geliebte Pflegepferd eingeschläfert.

Nunja, der Wahrheitsgehalt von Artikel in der Bildzeitung sowie deren Internetpräsens brauche und will ich hier nicht schreiben. Und was in diesem speziellen Fall vorgefallen ist, dass sollen mal besser die Gerichte klären. Aber sicherlich ist es nicht falsch, diesen Artikel mal zum Aufhänger zu nehmen, um Eltern und insbesondere Kinder etwas kritisch einzustimmen. weiterlesen… »